Bildungsurlaub Rhetorik

Überzeugungskraft und Redegewandtheit sind im kommunalen Mandat unverzichtbar, denn das erfolgreiche Auftreten hängt zu einem Großteil auch von der rhetorischen Ausdruckskraft ab – Wer seine Botschaft auf den Punkt bringt, überzeugt. Daher ist es Ziel des Bildungsurlaubs ist es, die Rhetorik der Teilnehmer*innen zu verbessern, Ihre Ausdruckskraft zu schulen und der Überzeugungskraft mehr Wirkung zu verleihen. Gleichzeitig wird der gezielte Einsatz der Körpersprache geübt die Stimmführung entwickelt. Im Seminar vervollständigen Sie Ihre sprachliche und körpersprachliche Ausdrucksfähigkeit anhand einer Vielzahl praktischer Beispiele und Übungen.

Folgende Inhalte werden bearbeitet:

·         Rede zum persönlichen Politischen Projekt, Aufbau einer Rede

·         Gestik, Mimik, Körperhaltung

·         Stimmführung

·         Storytelling und Schlagfertigkeit

Zeitraum:

28.09.-02.10. 2020 Höchst im Seminarhotel Odenwald

Teilnahmebeitrag:
322,00€ mit Übernachtung im EZ/VP
222,00€ ohne Übernachtung mit VP

Eine verbindliche Anmeldung ist nur mit Erteilung einer Einzugsermächtigung möglich. Die Vorlage für den SEPA-Einzug finden sie anbei. Die Anerkennung als berufliche Weiterbildung liegt vor.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Dokumente

  • Musterantrag Bildungsurlaub an den Arbeitgeber
  • SEPA-Einzug_BU_Rhetorik_Sep-2020
  • Anerkennungsbescheid Hess. Sozialmin._Rhetorik_2_2020
  • Ablaufplan_BU_Rhetorik__Sept_2020_
  • Kontakt- und Anmeldeformular

    • Datumsformat:MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ