Es geht um das Wie! – nicht nur um das Was! Bildungsurlaub Rhetorik macht Kommunalpolitiker*innen fit fürs Mandat

Es war der erste Bildungsurlaub Rhetorik, den die AfK für Kommunalpolitiker*innen angeboten hatte und es war ein voller  Erfolg. „Es ist etwas ganz anderes, ob wir ein Wochenende freie Rede im Rahmen unserer Kommunalakademie machen, oder eine Woche an Gestik, Mimik, Stimme und Schlagfertigkeit arbeiten können“, sagte Trainer Michael Siebel.

 In dem Bildungsurlaub  wurden aufbauend auf einem persönlichen politischen Projekt die Rhetorikbausteine „Körper“ (Gestik, Mimik, Körperhaltung), „Stimmführung“ (wie kann ich meine Stimme optimal zum erklingen bringen), „Schlagfertigkeit“ (Wie reagiere ich auf faire und unfaire Unterbrechungen) und Redeaufbau thematisiert.  Wie ein roter Faden wird der Bildungsurlaub von praktischen Redeübungen durchwoben. Am ende steht eine eigene. Längere Rede. Die Teilnehmer hatten neben dem persönlichen, wertschätzenden feed back zu den Reden, auch die Möglichkeit des video feed backs.

Spätestens im nächsten Jahr wir die AfK Hessen den Bildungsurlaub Rhetorik erneut auflegen.